Suche
 

Schwaaner Kulturförderverein

 

Veranstaltung 26. Februar

MARLENI eine szenische Lesung

Preußische Diven blond wie Stahl. Theaterstück von Thea Dorn

Am 26. Februar bietet der Schwaaner Kulturförderverein seinen Gästen eine besondere Ver­an­staltung. Die beiden Schau­spie­ler­innen Katja Klemt und Lydia Wilke lesen, singen und spielen das Thea­ter­stück Marleni von Thea Dorn.

Marlene Dietrich und Leni Riefenstahl, zwei Jahr­hun­dert­frauen, treffen als Grei­sinnen in Marlenes Todes­nacht auf­ein­ander. Leni hat mit Marlene Großes vor. Sie will mit ihr den Film drehen, den die Welt noch nicht gesehen hat. Doch die Ve­rgan­gen­heit lässt sich nicht ver­drän­gen und holt beide immer wieder ein. Sie rech­­nen mit sich und ihrer Zeit ab.

Das thea­tra­lische Gipfel­treffen der beiden preu­ßischen Diven beginnt, der anti­fa­schistische Engel und die braune Hexe prallen aufeinander.

Ein unterhaltsamer und spannender Abend, der immer wieder die Frage nach der per­sön­lichen Ver­ant­wor­tung stellt. Grotesk, bitter und sehr amü­sant wird ein etwas anderer Ein­blick in das Leben, das Schaffen und in die Wirkungs­zeit dieser beiden Frauen gegeben.

 

Wann?

26. Februar 2017, 17:00 Uhr

Wo?

Kunstmühle Schwaan

Eintrittskarten zum Preis von  11,- € (ermäßigt  9,- € für Erwerbslose, Rentner, Schüler) sind im Vorverkauf erhält­lich in der Kunst­mühle Schwaan, Mühlenstr. 12 (Tel. 03844-891793) und bei Uhren & Schmuck Langner, Mühlenstr. 4 (Tel. 03844-813924).

Der Vorstand
des Schwaaner Kulturförderverein!

Fragen oder Anmerkungen: info@schwaan-kultur.de | Tel: 03844 - 810 750
© Copyright 2011-04 Schwaaner Kulturförderverein. Alle Rechte vorbehalten.