Gelungener Vortrag zur Archäologi

Antike Wohnkultur war das Thema eines Vortrags am vergangenen Donnerstag im Campus der Generationen in Schwaan. Dr. Christian Russenberger folgte der Einladung des Schwaaner Kulturfördervereins und referierte über das Wohnen auf dem griechisch geprägten Sizilien in den Jahrhunderten vor der Zeitenwende. Der klassische Archäologe von der Universität Rostock berichtete von typischen Wohnsiedlungen und deren Aufbau. Thema war außerdem die Raumaufteilung, Ausstattung und Nutzung der einzelnen Wohnhäuser. Anhand von Fotos und Zeichnungen erhielten die ZuhörerInnen einen Einblick in die teils prachtvoll ausgestalteten Gebäude und den Lebensalltag ihrer Bewohner.

Gut 15 ZuhörerInnen fanden bei herbstlichem Wetter den Weg in den Saal zur ersten Veranstaltung des Vereins in den neu geschaffenen Räumlichkeiten. Mit ausreichend Abstand und unter 2G-Bedingungen war nach dem Vortrag noch ausreichend Zeit um dem Referenten Fragen zu stellen und ins Gespräch zu kommen.

Der Schwaaner Kulturförderverein dankt Dr. Russenberger für die interessanten Einblicke in seine Arbeit und den Mitarbeiterinnen des Campus für den reibungslosen Ablauf der Veranstaltung.

Foto: Sebastian Moldt